Votronic Baureihe VAC-Duo

Doppelt hält besser


Doppel-Ladegerät für Rettungswagen mit 2 unabhängigen Batteriekreisen

Nicht selten sind für zwei voneinander unabhängige Batteriekreise oder
zwei verschiedene Batterietypen spezielle Netzladegeräte mit entsprechend
unterschiedlichen Ladeleistungen erforderlich. Das bedeutet normalerweise,
dass zu dem „normalen“ Ladegerät für die Starterbatterie ein
zusätzliches Gerät für die spezielle Bordbatterie installiert werden muss –
mit all seinen Begleiterscheinungen: Zusätzliche Kosten für das Gerät,
zusätzlicher Aufwand für die Installation und doppelter Platzbedarf im
Fahrzeug.
Abhilfe schafft hier die Ladegeräteserie VAC-Duo, bei der zwei eigenständige,
unabhängig voneinander arbeitende Ladeteile platzsparend in einem
Gerät kombiniert sind. Jedes Ladeteil kann hinsichtlich Batterietyp,
Ladeprogramm und Batterie-Kapazität exakt auf seine Batterie eingestellt
werden. So steht auch für die Starterbatterie ein vollwertiges Ladegerät
zur Verfügung.
Wie bei allen Ladegeräten der VAC-Baureihen ist die Elektronik vor Feuchtigkeit
geschützt und die Temperatur-Sensoren 825 gehören zum Lieferumfang.
Ebenso ist der Meldeausgang +86 vorhanden, um bei Fahrzeug-
Netzanschluss ein Starten des Motors zu verhindern.
Als weitere Besonderheit stehen Geräte mit integrierter Batterie-Überbrückungsfunktion
200 A zur Verfügung, die einen Motor-Notstart ermöglichen.
Diese Funktion lässt sich auch über einen einfachen Tastschalter,
z.B. vom Armaturenbrett aus fernbedienen.

Produkt-Merkmale

• Alle Merkmale wie VAC-Baureihe


Zusätzlich:


• Einbau-Netzladegerät speziell für Rettungswagen konzipiert
• Zwei komplett eigenständige, unabhängige Ladeteile
• Optimierte 6-stufige Ladekennlinie für Säure-, Gel- und AGM-Batterien
• Batterietyp und -kapazität je Batterie einstellbar
• 2 Temperatur-Sensoren 825 im Lieferumfang
• Automatische Batterie- Regenerierung
• Meldeausgang für Motor-Startsperre
• Elektronik feuchtigkeitsgeschützt
• Optional mit Notstartfunktion 200 A